Pressemitteilung

Hankook veröffentlicht Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022
  • Unter­nehmen

Hankook veröffentlicht Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022

  • Der Umsatz erreichte 2.039,9 Milliarden KRW (1.520,3 Mio. EUR), ein Anstieg von 12,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; Rückgang beim operativen Gewinn um 6,3 Prozent auf 175,2 Milliarden KRW (130,5 Millionen Euro)
  • Anhaltende Unsicherheit auf dem Markt, einschließlich hoher Ölpreise und Inflation
  • Anstieg des Anteils der Pkw-Reifen der Dimension 18 Zoll oder größer am Gesamtabsatz von Pkw-Reifen um 1,1 Prozentpunkte höher als im Vorjahresquartal
  • Wachstum in der Lieferung von Reifen für die Erstausrüstung von Elektroautos
  • Offizielle Eröffnung des hochmodernen Testgeländes Hankook Technoring gibt Anstoß für die künftige Führungsrolle in der Branche

Seoul, Korea / Neu-Isenburg, Deutschland, 02. August 2022 – Premium-Reifenhersteller Hankook hat die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022 veröffentlicht. Das Unternehmen erreichte einen konsolidierten weltweiten Umsatz von 2.039,9 Milliarden KRW (1.520,3 Mio. EUR) und einen operativen Gewinn von 175,2 Milliarden KRW (130,5 Mio. EUR).

Im zweiten Quartal 2022 verzeichnete Hankook Tire ein Umsatzwachstum von 12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 13,9 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2022, trotz externer Herausforderungen wie Unterbrechungen der globalen Lieferketten und steigenden Rohstoffkosten. Der operative Gewinn ging im Vergleich zum zweiten Quartal im Vorjahr um 6,3 Prozent zurück, stieg jedoch im Vergleich zum 1. Quartal 2022 um 39,0 Prozent. Das Ergebnis wurde durch einen höheren Anteil an Produkten mit hoher Wertschöpfung und effektive Preisstrategien gestärkt.

Der Absatz von Pkw-Reifen der Dimension 18 Zoll oder größer blieb ein wichtiger Wachstumsmotor. Er machte 39,1 Prozent des gesamten Pkw-Reifenabsatzes von Hankook aus, was einem Anstieg von 1,1 Prozentpunkten gegenüber dem Vorquartal entspricht. Den größten Beitrag leistete der chinesische Markt, dessen Anteil an den Verkäufen von Pkw-Reifen der Dimension 18 Zoll oder größer im Vergleich zum Vorjahr um 11,5 Prozentpunkte auf 51,8 Prozent gestiegen ist. Der koreanische Markt folgte mit einem Anstieg von 3,4 Prozentpunkten im Jahresvergleich auf ein Rekordhoch von 50,5 Prozent. Der europäische Markt verzeichnete einen Zuwachs von 0,5 Prozentpunkten im Jahresvergleich. Der konsolidierte Umsatz wuchs auch aufgrund des starken Absatzwachstums auf dem nordamerikanischen Markt, sowohl bei Erstausrüstungsreifen als auch im Ersatzgeschäft.

Das Umsatzvolumen und der operative Gewinn gingen jedoch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im zweiten Quartal zurück, was auf die Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts, den Lockdown in China und die historisch hohen Inflationsraten zurückzuführen ist.

Neben der Stabilisierung der Geschäftsentwicklung brachte das zweite Quartal für Hankook wichtige Impulse für eine künftige Führungsposition in der Branche. Im Mai eröffnete das Unternehmen das größte Testgelände Asiens, den „Hankook Technoring“, und machte damit einen weiteren Schritt nach vorn in seiner Rolle als Technologie-Innovationsführer. Die neue Strecke bietet ideale Testbedingungen für die hochentwickelten Produkte von Hankook, darunter Reifen für Elektrofahrzeuge und Supersportwagen. Das Gelände bildet eine entscheidende Säule in der Erfüllung der strengen Anforderungen der Automobilhersteller, ebenso bei der schnelleren Verbreitung von Elektrofahrzeugen.

Ebenfalls im Mai stellte Hankook in Europa seine erste Reifenfamilie vor, die speziell für Elektrofahrzeuge entwickelt wurde. Die iON-Produkte (ausgesprochen „ai'on“), die je nach Region in Sommer-, Winter- und Ganzjahresprofilen erhältlich sind, werden im Laufe dieses Jahres auch auf weiteren Märkten eingeführt.

Im zweiten Quartal setzte Hankook die Lieferung von Erstausrüstungsreifen für Premium-Automobile fort. Dazu gehört die Ausrüstung des Audi Q4 e-tron und des Audi Q4 Sportback e-tron mit dem Ventus S1 evo 3 ev. Hankooks Zusammenarbeit bei den Audi-Elektrofahrzeugen begann im Juni 2021 mit der Ausstattung des Audi e-tron GT, des ersten vollelektrischen Sportwagens von Audi.

Auch bei den Reifentests renommierter Automagazine konnte sich Hankook gegen die Konkurrenz durchsetzen. Bei den „Auto Express Product of the Year Awards 2022“ des führenden britischen Automagazins Auto Express erhielt Hankook drei Auszeichnungen. Der Hankook Ventus S1 evo 3 wurde mit dem Titel „Sommerreifen Produkt des Jahres 2022“ ausgezeichnet, der Hankook Kinergy 4S 2 gewann den Titel „Produkt des Jahres“, da er bei Aquaplaning-Tests besonders gut abschnitt. Der Hankook Winter i*cept RS 2 erreichte im gleichen Test ein solides „Commended“.

Hankook strebt in diesem Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum an und will den Anteil der Pkw-Reifen der Dimension 18 Zoll oder größer am Gesamtabsatz von Pkw-Reifen auf 42,0 Prozent steigern. Das Unternehmen strebt zudem an, eine Führungsrolle im Segment der Reifen für Elektrofahrzeuge zu übernehmen.

 

Q2 2022 Konsolidierte Finanzergebnisse

 

(in Milliarden KRW)

Q2 FY 2021

Q1 FY 2022

Q2 FY 2022

Umsatz

1.806,3

1.790,6

2.039,9

Operativer Gewinn

187,0

126,0

175,2

(in Millionen USD)

Q2 FY 2021

Q1 FY 2022

Q2 FY 2022

Umsatz

1.610,9

1.486,0

1.619,5

Operativer Gewinn

166,7

104,5

139,0

(in Millionen EUR)

Q2 FY 2021

Q1 FY 2022

Q2 FY 2022

Umsatz

1.337,1

1.323,9

1.520,3

Operativer Gewinn

138,4

93,1

130,5

 

Wechselkurse:

 

Q2 FY 2021

Q1 FY 2022

Q2 FY 2022

USD / KRW

1.121,23

1.204,95

1.259,57

EUR / KRW

1.350,85

1.352,44

1.341,71

(Durchschnittliche Wechselkurse für den angegebenen Jahreszeitraum, lt. Korea Exchange Bank) 

 

 

 

1.HJ 2022 Konsolidierte Finanzergebnisse

(in Milliarden KRW)

H1 FY 2021

H1 FY 2022

Umsatz

3.423,1

3,830.6

Operativer Gewinn

373,0

301,3

(in Millionen USD)

H1 FY 2021

H1 FY 2022

Umsatz

3.062,5

3.107,0

Operativer Gewinn

333,7

244,3

(in Millionen EUR)

H1 FY 2021

H1 FY 2022

Umsatz

2.541,5

2.844,2

Operativer Gewinn

276,9

223,7

 

*Wechselkurse:

 

H1 FY 2021

H1 FY 2022

USD / KRW

1.117,73

1.232,87

EUR / KRW

1.346,83

1.346,77

(Durchschnittliche Wechselkurse für den angegebenen Jahreszeitraum, lt. Korea Exchange Bank) 

Hankook fertigt weltweit innovative Hochleistungsradialreifen im Premium-Segment für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye).

Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden stets höchste Qualität in Verbindung mit technologischer Exzellenz zu bieten. In weltweit fünf Entwicklungszentren und acht Groß-Fabriken entwickelt und produziert Hankook Tire Bereifungslösungen, die speziell auf die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und die Erstausrüstung nach Maßgabe führender Europäischer Fahrzeughersteller im Hankook Technikzentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen unter anderem in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde und kontinuierlich erweitert wird. Derzeit produzieren dort rund 3.000 Beschäftigte bis zu 19 Millionen Reifen pro Jahr für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook weitere Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Serbien, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn und der Ukraine. Hankook Reifen werden direkt über regionale Distributoren in weitere europäische Länder vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 20.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in 160 Länder. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Etwa 34 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb Europas und der GUS. Hankook Tire ist seit 2016 im renommierten Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-mediacenter.com oder www.hankooktire.com


Hankook Tire Europe GmbH | Corporate Communications Europe/CIS | Siemensstr. 14, 63263 Neu-Isenburg | Germany

alle Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Felix Kinzer

Felix Kinzer

Director Corporate Communications Europe and CIS

Fon: +49 (0) 6102 8149-170

f.kinzerthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Larissa Büsch

Larissa Büsch

PR Manager Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-173

l.bueschthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Lisa Schmid

PR Manager Corporate Communications

Fon : +49 (0) 6102 8149-172

l.schmidthou-shalt-not-spamhankookn.com

Stefan Prohaska

Stefan Prohaska

Public Relations

Fon: +49 (0) 6102 8149-171

s.prohaskathou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Annika Malcherek

Annika Malcherek

Digital Lead Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-176

a.malcherekthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Rickard Odendaal

Digital Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-175

r.odendaalthou-shalt-not-spamhankookn.com

Pressemeldungen abonnieren

Downloads

Hankook veröffentlicht Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022

File size: 733 KB