Pressemitteilung

Hankook gewinnt BMW M GmbH als neuen Kunden im Hochleistungs-Segment – Erstausrüstung des BMW X3 M und X4 M mit Ventus S1 evo Z
  • PKW / SUV

Hankook gewinnt BMW M GmbH als neuen Kunden im Hochleistungs-Segment – Erstausrüstung des BMW X3 M und X4 M mit Ventus S1 evo Z

Erstmals stattet Hankook mit dem BMW X3 M und X4 M auch Fahrzeuge der BMW M GmbH mit seinen Premiumreifen aus. Der brandneue Hankook Ventus S1 evo Z, der hier ab Werk zum Einsatz kommt, wurde speziell für das UUHP-Segment (Ultra-Ultra-High-Performance) zum Einsatz auf besonders sportlichen Hochleistungs-Fahrzeugen entwickelt. Er profitiert insbesondere vom langjährigen Engagement des Reifenherstellers im internationalen Top-Motorsport. Der Hankook Ventus S1 evo Z ist für beide Modelle der BMW M GmbH in der Mischbereifung 255/40 ZR21 102Y auf der Vorderachse und 265/40 ZR21 105Y auf der Hinterachse verfügbar und wurde an die spezifischen Anforderungen der BMW M GmbH angepasst. Ein besonders hohes Grip-Niveau und eine sehr präzise Seitenführung für ein optimales Handling-Verhalten auch unter sehr sportlichen Bedingungen waren entscheidende Kriterien für den Freigabe-Prozess, der für alle M-Modelle traditionell immer auch einen umfangreichen Performance-Test auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings beinhaltet.

Neu-Isenburg, Deutschland, 15. Juli 2021 – Ultra-Ultra-High-Performance heißt die bei Hankook mit dem Marktstart des Ventus S1 evo Z in diesem Jahr eingeführte Reifenkategorie für besonders sportliche Hochleistungs-Fahrzeuge. Erstmals kommt mit diesem neuen Profil auch ein Modell des Premium-Reifenherstellers bei der BMW M GmbH zum Einsatz, nämlich auf den Modellen X3 M und X4 M. Die Motorsport DNA der M-Modelle, die sich insbesondere in Form besonders hoher Dynamik, Agilität und Präzision ausdrückt, wird durch die Eigenschaften des Hankook Ventus S1 evo Z unterstrichen. Mit einer Höchstleistung von 510 PS und 650 Nm Drehmoment bei den Competition Modellen, beschleunigen die beiden Fahrzeuge in jeweils 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Neben den branchenüblichen Freigabetests wurde die hier in den Größen 255/40 ZR21 102Y☆ auf der Vorderachse und 265/40 ZR21 105Y☆ auf der Hinterachse zum Einsatz kommende Mischbereifung zusätzlich ausgiebig auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings im Maximaltempo getestet. So wird sichergestellt, dass insbesondere die Reifenkonstruktion robust und den sportlichen Anforderungen der M-Modelle jederzeit gewachsen ist.

 „Vor 80 Jahren wurde unser Unternehmen gegründet“, sagt Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe. Da ist es sicher ein besonderes Geschenk, dass unser neuestes Produkt mit der BMW M GmbH einen besonders prestigeträchtigen Kunden aus dem Segment der Sportwagenhersteller überzeugen konnte.“

Für dieses, auch Reifen-seitig anspruchsvolle Fahrzeug-Segment wurde der Ventus S1 evo Z mit einem Aramid-Verbundwerkstoff in einer doppellagigen Karkasse ausgestattet. So kann, trotz möglicher Hitzeentwicklung bei starker Beanspruchung, Verformungen vorgebeugt werden, die anderenfalls zu einem unerwünschten Wachstum des Abrollumfangs und damit zu einem weniger präzisen Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten führen würden. Aramid-Fasern sind äußerst hitzebeständig und zeichnen sich durch ihre sehr hohe Festigkeit, als auch gute Dämpfungseigenschaften bei relativ zur Größe geringem Gewicht aus. Zusätzliche Stabilität gewinnt das neue Hankook-Profil durch hochfeste Stähle in den Bereichen Gürtel und Wulst, die in Kombination mit der verstärkten Seitenwand neben einem sportlich-dynamischen Fahrverhalten auch Geradeauslauf und Lenkpräzision bei hohen und höchsten Geschwindigkeiten gewährleisten.

Ein weiterer Schwerpunkt bei der Entwicklung des Ventus S1 evo Z wurde auf eine hohe Griffigkeit bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen gelegt. Für die eingesetzte Laufflächen-Mischung wurden dafür Anleihen im Motorsport genommen. Für ein optimales Zusammenspiel von Füllstoffen, Silica und natürlichen Harzen werden in der Mischung unter anderem funktionalisierte Polymere der neuesten Generation eingesetzt. Dies sorgt für gleichmäßig sehr hohen Grip über ein besonders breites Einsatzspektrum hinweg. Die in der Produktion angewandte Mischungstechnologie stammt dabei ebenfalls aus der Hankook Rennreifen-Entwicklung, wo kleinere Lots und geringere Material-Chargen über deutlich längere Zeiträume besonders schonend verarbeitet werden

Wie bei besonders sportlichen Profilen üblich, kommt auch beim Hankook Ventus S1 evo Z eine asymmetrisch ausgeführte Profilgestaltung mit Fokus auf ein sehr sportliches Handling-Verhalten zum Einsatz. Die Anordnung der einzelnen Profilblöcke zueinander wurde dabei für die Gewährleistung einer stets optimalen Blocksteifigkeit in den unterschiedlichen Fahrsituationen entwickelt. Drei im radinneren Profilbereich positionierte Hauptentwässerungsrillen sorgen für eine schnelle Ableitung des Wassers bei nasser Fahrbahn. Ein besonderes Augenmerk wurde darüber hinaus auf den Profil-Außenbereich des Reifens gelegt, wo ein deutlich erhöhter Profil-Positivanteil den Anforderungen an ein hoch performantes Kurvenhandling und eine präzise Seitenführung insbesondere bei sehr sportlicher Fahrweise im Trockenen Rechnung trägt. Weitere Bereifungen für Modelle der M GmbH sind bei Hankook bereits in der Entwicklung.

Der neue Hankook Ventus S1 evo Z kommt aktuell in der Fahrzeug-Erstausrüstung bei führenden Premium-Herstellern auf besonders sportlichen Automobilen zum Einsatz und ist derzeit in 15 Dimensionen von 19 bis 21 Zoll mit Laufflächenbreiten zwischen 225 und 315 mm in Querschnitten der Serien 45 bis 30 verfügbar. Im Laufe des Jahres werden zusätzliche Größen das Line-Up speziell im High-End-Bereich weiter ergänzen.

 

Bilder: BMW M GmbH

Hankook fertigt weltweit innovative Hochleistungsradialreifen im Premium-Segment für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye).

Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden stets höchste Qualität in Verbindung mit technologischer Exzellenz zu bieten. In weltweit fünf Entwicklungszentren und acht Groß-Fabriken entwickelt und produziert Hankook Tire Bereifungslösungen, die speziell auf die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und die Erstausrüstung nach Maßgabe führender Europäischer Fahrzeughersteller im Hankook Technikzentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen unter anderem in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde und kontinuierlich erweitert wird. Derzeit produzieren dort rund 3.000 Beschäftigte bis zu 19 Millionen Reifen pro Jahr für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook weitere Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Serbien, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn und der Ukraine. Hankook Reifen werden direkt über regionale Distributoren in weitere europäische Länder vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 20.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in über 180 Länder. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Etwa 34 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb Europas und der GUS. Hankook Tire ist seit 2016 im renommierten Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-mediacenter.com oder www.hankooktire.com


Hankook Tire Europe GmbH | Corporate Communications Europe/CIS | Siemensstr. 14, 63263 Neu-Isenburg | Germany

alle Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Felix Kinzer

Felix Kinzer

Director Corporate Communications Europe and CIS

Fon: +49 (0) 6102 8149-170

f.kinzerthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Larissa Büsch

Larissa Büsch

PR Manager Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-173

l.bueschthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Lisa Schmid

PR Manager Corporate Communications

Fon : +49 (0) 6102 8149-172

l.schmidthou-shalt-not-spamhankookn.com

Stefan Prohaska

Stefan Prohaska

Public Relations

Fon: +49 (0) 6102 8149-171

s.prohaskathou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Annika Malcherek

Annika Malcherek

Digital Lead Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-176

a.malcherekthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Rickard Odendaal

Digital Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-175

r.odendaalthou-shalt-not-spamhankookn.com

Pressemeldungen abonnieren

Downloads

Hankook gewinnt BMW M GmbH als neuen Kunden im Hochleistungs-Segment – Erstausrüstung des BMW X3 M und X4 M mit Ventus S1 evo Z

Hankook is fitting the BMW X3 M and X4 M with its brand new Hankook Ventus S1 evo Z.

File size: 6 MB

Hankook gewinnt BMW M GmbH als neuen Kunden im Hochleistungs-Segment – Erstausrüstung des BMW X3 M und X4 M mit Ventus S1 evo Z

Hankook is fitting the BMW X3 M and X4 M with its brand new Hankook Ventus S1 evo Z.

File size: 7 MB

Hankook gewinnt BMW M GmbH als neuen Kunden im Hochleistungs-Segment – Erstausrüstung des BMW X3 M und X4 M mit Ventus S1 evo Z

Hankook S1 evo Z

File size: 9 MB