Pressemitteilung

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain
  • Motorsport

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Hankook ist 2021 neue Kooperationen mit hochkarätigen internationalen TCR-Serien eingegangen. Der Premium-Reifenhersteller beliefert seit dieser Saison unter anderem die TCR Europe, die TCR Eastern Europe und die neu ins Leben gerufene TCR Spain mit seinem High End Rennreifen Ventus Race. Die Premierensaison der TCR Spain ist am vergangenen Wochenende in Barcelona zu Ende gegangen. Erster Gesamtsieger wurde mit Hankook Rennreifen Mike Halder aus Überlingen am Bodensee, den dritten Platz belegte seine Schwester Michelle.

Neu-Isenburg, Deutschland, 16.11.2021 – Die TCR Spain feierte im Mai dieses Jahres auf dem spanischen Circuito de Navarra ein Debüt, das ganz im Zeichen der Geschwister Halder stand. Mike gewann den ersten und dritten Lauf, während seine Schwester Michelle im zweiten Rennen den obersten Podiumsplatz eroberte. Und die Erfolgsstory der beiden schnellen Geschwister setzte sich bis zum Ende der Premierensaison in der TCR Spain fort.

Nach fünf Tourstopps und 15 Rennen auf bekannten spanischen Kursen sicherte sich der 25-jährige Mike Halder, optimal unterstützt vom Hankook Rennreifen, mit insgesamt acht Einzelerfolgen den Gesamtsieg am Steuer eines Honda Civic Type R. Seine Schwester und Teamkollegin Michelle gewann zwei Saisonläufe und belegte in der Abschlusstabelle Rang drei. Damit ist die 22-Jährige die erste weibliche Fahrerin, die nach ihren Rennsiegen in der TCR Europe und der ADAC TCR Germany in drei verschiedenen TCR Serien erfolgreich ist.

Der frischgebackene Champion der TCR Spain erklärte nach seinem Erfolg: „Wir haben uns kurzfristig für die TCR Spain entschieden. Das war in Hinblick auf meinen Gesamtsieg, den dritten Platz meiner Schwester Michelle und den Gewinn der Teamwertung genau die richtige Entscheidung. Die Hankook Rennreifen kannte ich aus der ADAC TCR Germany, bei der ich ab 2016 gefahren bin. Daher wusste ich genau, wie mein Fahrzeug-Setup aussehen musste, um das volle Potenzial aus ihnen herauszuholen. Die Reifen sind sehr konstant, man kann mit ihnen mehrere schnelle Runden am Stück fahren, ohne dass sie nachlassen. Das hat mir viel Sicherheit gegeben. Jetzt beginnen die Vorbereitungen auf 2022. Meine Schwester und ich würden am liebsten bei der TCR Europe ins Lenkrad greifen und versuchen bis zum Saisonbeginn, das nötige Budget zusammen zu bekommen“, so Mike Halder.

Im Oktober ging die TCR Europe 2021 zu Ende, die Premium-Reifenhersteller Hankook zum ersten Mal als exklusiver Reifenpartner begleitete. Das Teilnehmerfeld absolvierte an sieben Wochenenden 14 Läufe auf international renommierten Rennstrecken. Darunter befanden sich traditionsreiche Kurse wie Paul Ricard in Frankreich, der Circuit Zandvoort in den Niederlanden oder der Nürburgring in der Eifel, auf denen der Hankook Rennreifen Ventus Race bereits in den vergangenen Jahren sein großes Potenzial unter Beweis stellen konnte. Beim Finale in Barcelona machte der 25-jährige Spanier Mikel Azcona mit seinem insgesamt sechsten Erfolg am Steuer eines Cupra Leon Competición TCR alles klar und wurde nach 2018 zum zweiten Mal Gesamtsieger bei der TCR Europe.

Auch in der TCR Eastern Europe war Hankook in der abgelaufenen Saison 2021 zum ersten Mal als Reifenlieferant am Start. Der Ventus Race des Premium-Reifenherstellers meisterte die neue Herausforderung wie gewohnt souverän und sorgte auf Rennstrecken in Ungarn, Polen, Kroatien, der Slowakei und Tschechien mit seiner konstant starken Performance für spannenden Motorsport. Der 21-jährige Tscheche Michal Makeš holte sich am Steuer eines Cupra TCR nach insgesamt drei Siegen in zwölf Rennen und konstanten Platzierungen in den Punkterängen beim Finale in Brünn vor heimischem Publikum den Titel in der TCR Eastern Europe.

Manfred Sandbichler, Hankooks Motorsport Direktor Europa: „Wir gratulieren allen Champions in den verschiedenen TCR Serien. Sie haben, unterstützt vom Hankook Rennreifen, ebenso wie ihre Mitstreiter während der gesamten Saison spannenden und spektakulären Rennsport geboten. Im kommenden Jahr wird Hankook mit der ADAC TCR Germany und der TCR Italy zwei weitere hochklassige und professionelle Formate als exklusiver Reifenpartner begleiten. Die abgelaufene Saison hat einmal mehr bewiesen, dass die TCR Klasse Tourenwagensport auf höchstem Niveau bietet und Hankook mit der Ausweitung seines Engagements und dem High End Rennreifen Ventus Race seinen Teil dazu beigetragen hat.“

Am Wochenende ist Hankook erneut im Renneinsatz. Auf dem Traditionskurs in Sebring findet der siebte und letzte Tourstopp der 24H Series powered by Hankook statt, die der Premium-Hersteller seit Jahren als Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner unterstützt. Beim Finale auf dem 6,019 Kilometer langen Sebring International Raceway in Florida wird das dritte 24-Stunden-Rennen der renommierten Langstreckenserie ausgetragen. Für die Teilnehmer geht es um den Gesamtsieg in der TCE und der GT Division. Das punktbeste Team beider Kategorien wird mit dem Titel Champion of the Continents geehrt.

Fotos: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

Hankook fertigt weltweit innovative Hochleistungsradialreifen im Premium-Segment für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye).

Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden stets höchste Qualität in Verbindung mit technologischer Exzellenz zu bieten. In weltweit fünf Entwicklungszentren und acht Groß-Fabriken entwickelt und produziert Hankook Tire Bereifungslösungen, die speziell auf die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und die Erstausrüstung nach Maßgabe führender Europäischer Fahrzeughersteller im Hankook Technikzentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen unter anderem in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde und kontinuierlich erweitert wird. Derzeit produzieren dort rund 3.000 Beschäftigte bis zu 19 Millionen Reifen pro Jahr für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook weitere Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Serbien, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn und der Ukraine. Hankook Reifen werden direkt über regionale Distributoren in weitere europäische Länder vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 20.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in über 180 Länder. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Etwa 34 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb Europas und der GUS. Hankook Tire ist seit 2016 im renommierten Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-mediacenter.com oder www.hankooktire.com


Hankook Tire Europe GmbH | Corporate Communications Europe/CIS | Siemensstr. 14, 63263 Neu-Isenburg | Germany

alle Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Felix Kinzer

Felix Kinzer

Director Corporate Communications Europe and CIS

Fon: +49 (0) 6102 8149-170

f.kinzerthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Larissa Büsch

Larissa Büsch

PR Manager Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-173

l.bueschthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Lisa Schmid

PR Manager Corporate Communications

Fon : +49 (0) 6102 8149-172

l.schmidthou-shalt-not-spamhankookn.com

Stefan Prohaska

Stefan Prohaska

Public Relations

Fon: +49 (0) 6102 8149-171

s.prohaskathou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Annika Malcherek

Annika Malcherek

Digital Lead Corporate Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-176

a.malcherekthou-shalt-not-spamhankookreifen.de

Rickard Odendaal

Digital Communications

Fon: +49 (0) 6102 8149-175

r.odendaalthou-shalt-not-spamhankookn.com

Pressemeldungen abonnieren

Downloads

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 3 MB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 2 MB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 3 MB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 3 MB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 600 KB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 4 MB

Erfolgreiches TCR-Engagement von Hankook – Mike Halder gewinnt mit dem Ventus Race Debüt-Saison der TCR Spain

Photo: 1,2: RFEdeA; 3,4,7: TCR Europe/@World; 5,6: TCR Eastern Europe

File size: 3 MB