Bitte beachten: QR-Codes werden nicht mehr auf Hankook-Reifen verwendet; Reifen mit QR-Codes sind nicht mehr lieferbar.

Pressemitteilung

  • Motorsport

Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

  • Seit 2014 ist Hankook Reifenpartner und Titelsponsor der Langstreckenserie
  • Rund 200 Fahrer gehen beim Auftakt in Dubai an den Start
  • Motorrad-Ass Valentino Rossi feiert beim Wüstenklassiker Debüt in der 24H Series
Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

Neu-Isenburg, Deutschland, 10. Januar 2023 – Hankook hat am kommenden Wochenende (13. - 15. Januar) bei den 24H Dubai Grund zum Feiern. Der Langstreckenklassiker in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist traditionell Auftakt der 24H Series powered by Hankook, die der Premium-Reifenhersteller zum zehnten Mal als Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner unterstützt. Acht Stationen in sechs Ländern stehen in Hankooks Jubiläums-Saison auf dem Tourplan. Fahrer und Teams können sich wie in der Vergangenheit auf die hohe Qualität des Ventus Race von Hankook verlassen, ebenso wie auf das Know-how und den Support der Ingenieure und Mechaniker vor Ort.

Ein Blick in den Rückspiegel

Die erfolgreiche Partnerschaft von Hankook und Veranstalter Creventic begann im April 2014. Die Kooperation war kurzfristig zustande gekommen, das erste gemeinsame Rennen fand Ende Mai in Zandvoort statt. „Wir hatten bereits Erfahrung auf der Langstrecke, dennoch war ein Rennen in dieser Größenordnung eine echte Feuertaufe. Unser Team hat hervorragende Arbeit geleistet und die Herausforderung gemeistert. Damit begann die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit mit Veranstalter Creventic", erinnert sich Hankooks Motorsport Direktor Europa Manfred Sandbichler.

Ein Jahr später folgte die Premiere als Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner bei den Hankook 24H Dubai. Mit dem Debüt verbunden war ein hoher logistischer Aufwand. Bereits Anfang Dezember wurden 17 Container mit ca. 5500 Slicks und 2000 Regenreifen per Schiff an den Persischen Golf transportiert. Auf dem Dubai Autodrome waren mehr als 50 Mechaniker und Ingenieure des Premium-Reifenherstellers im Einsatz. Manfred Sandbichler: „Die Monteure haben in drei Schichten an fünf Montagestraßen gearbeitet, da die Arbeitsbelastung bei den hohen Temperaturen enorm war. Die installierte Klimaanlage haben wir dennoch schnell wieder ausgeschaltet, denn sie hat das Montage-Zelt in einen Eisschrank verwandelt.“

In der Wüste zu Hause

Mittlerweile ist die 5,39 Kilometer lange Rennstrecke in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit ihren 16 Kurven für den Reifenhersteller wie ein zweites Zuhause. Bei der neunten Auflage der Hankook 24H Dubai vom 13. bis zum 15. Januar gehen über 50 Boliden mit rund 200 Fahrern an den Start. Renommierte Hersteller wie Audi, BMW, Ferrari, McLaren, Mercedes-AMG, Porsche oder VW kämpfen in der GT- und TCE-Kategorie um Siege, Platzierungen und Meisterschaftspunkte. Schillerndster Pilot ist die Motorrad-Legende Valentino Rossi. Der neunmalige Weltmeister gibt in Dubai sein Debüt bei der 24H Series powered by Hankook und sitzt für das Team WRT am Steuer eines BMW M4 GT3.

„Das 24-Stunden-Rennen in Dubai hat sich zu einem Klassiker und einer der Top-Adressen im internationalen Motorsport entwickelt. Die Teams können ihr Material zu Beginn des Jahres unter harten Wettkampf-Bedingungen testen und wichtige Erkenntnisse für die weitere Saison sammeln. Deshalb sind die Startfelder in Dubai immer besonders groß, was auf der Strecke für viel Verkehr und harte Duelle sorgt. Wir haben hier in der Vergangenheit mit Creventic immer hochklassigen Motorsport erlebt und wurden nur einmal von sintflutartigen Regenfällen, die für einen Abbruch sorgten, ausgebremst. Wir freuen uns auf einen spektakulären Auftakt in Dubai und einen spannenden Verlauf der 24H Series 2023. Hankook wird wie in den vergangenen Jahren mit dem Rennreifen Ventus Race und dem kompetenten Service vor Ort ein zuverlässiger Partner für Fahrer, Teams und Veranstalter Creventic sein", verspricht Hankooks Motorsport Direktor Europa Manfred Sandbichler.

Der Wüsten-Marathon in Dubai ist gleichzeitig die zweite von drei Stationen der neu ins Leben gerufenen Middle East Trophy powered by Hankook 2022/2023, die innerhalb der 24H Series ausgetragen wird. Diese begann im Dezember 2022 mit den Hankook 12H Kuwait und endet am 21./22. Januar 2023 mit den Hankook 6H Abu Dhabi. Dort werden auf dem Yas Marina Circuit die Sieger in den Klassen GT und TCE geehrt. Danach folgen in Italien, Belgien, Portugal und Spanien die fünf Rennen der European Series.

 

Fotos: Petr Fryba / 24H SERIES

 

Zeitplan der Hankook 24H Dubai (Ortszeit)

Freitag, 13. Januar

09:20 – 11:20 Uhr

Free Practice

 

14:00 – 14:35 Uhr

Qualifying

Klassen TC, TCX, TCR & GT4

14:45 – 15:20 Uhr

Qualifying

Klassen GT3, GTX, 992

18:00 – 19:00 Uhr

Night Practice

 

19:10 – 19:45 Uhr

Night Qualifying

Klassen TC, TCX, TCR & GT4

19:55 – 20:30 Uhr

Night Qualifying

Klassen GT3, GTX, 992

 

Samstag, 14. Januar

15:00 Uhr

Start Hankook 24H Dubai 2023

Sonntag, 15. Januar

15:00 Uhr

Ende Hankook 24H Dubai 2023

Hankook fertigt weltweit innovative Hochleistungsradialreifen im Premium-Segment für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/Straßenkurse/Rallye).

Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden stets höchste Qualität in Verbindung mit technologischer Exzellenz zu bieten. In weltweit fünf Entwicklungszentren und acht Groß-Fabriken entwickelt und produziert Hankook Tire Bereifungslösungen, die speziell auf die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und die Erstausrüstung nach Maßgabe führender Europäischer Fahrzeughersteller im Hankook Technikzentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen unter anderem in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde und kontinuierlich erweitert wird. Derzeit produzieren dort rund 3.000 Beschäftigte bis zu 19 Millionen Reifen pro Jahr für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook diverse eigene Niederlassungen und zusätzliche Distributions-Partnerschaften. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 20.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in über 160 Länder. Das ist Unternehmen ist ab 2023 neuer und exklusiver Technik-Partner und Reifen-Lieferant der ABB FIA Formula E World Championship. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Etwa 34 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb der Region Europa. Hankook Tire ist seit 2016 im renommierten Dow Jones Sustainability Index World (DJSI World) vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-mediacenter.com oder www.hankooktire.com

Hankook Tire Europe GmbH | Corporate Communications Europe/CIS | Siemensstr. 14, 63263 Neu-Isenburg | Germany

alle Pressemitteilungen

Downloads

Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

File size: 6 MB

Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

File size: 6 MB

Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

File size: 5 MB

Eine runde Sache: In Dubai beginnt für Hankook und die 24H Series die zehnte gemeinsame Saison

File size: 6 MB

Ansprechpartner

Felix Kinzer

Felix Kinzer

Director Corporate Communications Europe and CIS

+49 (0) 6102 8149-170

Larissa Büsch

Larissa Büsch

PR Manager Corporate Communications

+49 (0) 6102 8149-173

Lisa Schmid

PR Manager Corporate Communications

+49 (0) 6102 8149-172

Stefan Prohaska

Stefan Prohaska

Public Relations

+49 (0) 6102 8149-171

Annika Malcherek

Annika Malcherek

Digital Lead Corporate Communications

+49 (0) 6102 8149-176

Abonnieren Sie die Hankook Pressemitteilungen